Stabilisator

Leider wurde dieses Problem erst bei der 2. Serie der BCB´s korregiert, so daß die erste Serie
BCB noch an einem Problem im Zusammenhang mit dem linken Stabilisator krankt.

Beim Einfedern unter Last schlägt der Stabilisatorkopf
(unten im Bild) an den Variodeckel.

Bei entsprechend starker Belastung "haut" das richtig rein.
Vereinzelt haben sich bei BCB´s schon die Variodeckel "zerlegt" - respektive das Material wurde komplett abgetragen bis tatsächlich ein Riß vorhanden war.

Glücklicherweise ist bei mir "erst" eine tiefe "Nut" entstanden, aber es war nun wirklich an der Zeit etwas zu unternehmen.

Da ich mir mittlerweile "etwas mehr" zutraue, was das Schweißen angeht, ging es also zur Sache.


Hier noch Original....


Dann Abflexen !... (Überwindung.... uhh) und dann um ~1.5cm nach links versetzt
wieder anschweißen. Bruzel Bruzel...


...und natürlich wieder lackieren und den Stabi wieder anschrauben....

Jetzt kann der Stabi-Kopf definitiv nicht mehr meinen Variodeckel kaputt machen...