Neue Seitenspiegel

Im Zuge der vielen notwendigen Reparaturen nach meinem Pegnitz-Unfall und einer zwangsläufigen
Neulackierung der wieder gerade gebogenen Überrollbügel habe ich gelich mal die
Anordnung der Seitenspiegel optimiert.

Also schnell mal bei 1..2..3.. neue Spiegel - in schwarz- ersteigert (gefiel mir eh besser als Chrom).
Das diese Spiegel gleich noch LED-Blinker integriert haben, ist eher Zufall gewesen und ich
weiß nich nicht, ob ich die noch anschließe...

Aber erst mal zur Vorgehensweise:


Von einem 30x4mm Stahlband (Baumarkt) ein 50mm Stück abflexen, 8mm Loch (in meinem Fall)
bohren und die Kanten entschärfen.

Die Stelle für den Halter am Rahmen markieren und "entlackieren".
Ich habe die Position (36cm von der ursprünglichen Position entlang des Bügels) so gewählt,
das ich den Speigel bequem aus dem Sitz erreichen kann und das die
Blickhöhe ziemlich exakt meiner Blickrichtung auf die Straße entspricht.
Das ist deutlich bequemer zum Schauen und die Spiegel sind endlich richtig nutzbar.
Näher und höher mit deutlich mehr Rückblick. Auch die Vibrationen halten sich in Grenzen.

Ok, das Farbe entfernen tut weh, aber ich muß ja eh neu lackieren.
Danach den Halter festschweißen und den Spiegel anbringen.

Die Lackierung und die finalen Bilder folgen noch