BCB - Lackierung

 

Irgendwann hat es mich einfach nur noch genervt mit einer provisorischen Lackierung und viel Spachtelflecken durch die Gegend zu fahren

Dank eines Freundes (HaJO), seines Zeichens Lackierer, durfte ich mal Lehrling spielen....

 

 

....was natürlich bedeutet, daß für mich erst mal viel Lehrlingsarbeit anstand -

SCHLEIFEN!

Hatte ich schon gesagt, daß DAS genau das Letzte ist, was mir Spaß macht?

 

Ich hatte keine Lust, alles vom Buggy abzubauen - also mußte ich alles abkleben.

Das hat natürlich im Nachhinein genauso lange gedauert !!

 

Spachtel-Wahnsinn !!

Ich hab wer weiß wie viele Schleifgänge machen müssen, bis mein "Lehrmeister" (immernoch nicht) zufrieden war.

Cockpit und Dach, aber auch meine Aussenspiegel mußten dran glauben...

 

Hier seht ihr das schon vorbereitete Cockpit, was jetzt auch ein integriertes NAVI beinhaltet.

 

Hier nochmal die neuen Seitenschweller, die natürlich ebenfalls verschliffen werden mußten...

 

Verpackungswahnsinn...

 

...und los gehts...

RAL5002 Basislack

Ich habe mich entschieden, meine Silberfront zu Gunsten eines passenderen Gesamtbildes inklusive Cockpit "zu opfern".

Außerdem sieht man hier auch die seitlichen Gitter die ich eingebracht habe.

 

ach ja - eine neue Solarzelle habe ich gleich auch noch eingebaut...

Mein "Ceranfeld" war leider kaputt gegangen als mir ein vorbeifahrendes Auto einen Stein darauf geschleudert hat.

 

 

 

ICH HASSE MÜCKEN !!!

Was man hier aber auch noch sieht, sind die "magic blue" Pigmente, die wir in die 1. Klarlack-Schicht eingebracht haben...

Da bedarf es wohl noch ein paar Schichten Klarlack bis die "Pickel" verschwunden sind....

 

WOW - zum ersten mal sieht die Seite wieder so aus als ob sie aus einem Stück wäre...

 

schwer abzuschätzen ob das mal gut aussehen wird....

Hier fehlen noch die schwarzen Embleme in den Vertiefungen...

 

Ich glaube am Schluß waren es 6 Klarlack schichten !!

 

 

So sieht er jetzt aus :)

Als nächstes kommt der Gepäckträger, Tank und hinterer Rahmen dran...

..die schwarzen Embleme in der Front fehlen immernoch !

Ok - über Geschmack läßt sich streiten und auch ich muß mich erst an den neuen Anblick gewöhnen, aber zumindest ist es jetzt alles "aus einem Guß" und sieht nicht mehr aus wie Dauerbaustelle.

 

Ich will Euch auch nicht die rückwärtige Ansicht vorhenthalten, zumal ich bei der Gelegenheit das ganze Cockpit erneuert, die Elektrik mit wasserdichten Steckern modifiziert und ein NAVI eingebaut habe...

Mehr zu diesem Thema findet ihr unter Cockpit

Demnächst geht es weiter mit dem hinteren Teil. Auch da habe ich mit schon etwas einfallen lassen... ;-))