Scheinwerfer - Erweiterung

Irgendwie hab ich es mit der Beleuchtung.....
..und von daher mußte ich mal wieder dran rumspielen. Ich wollte eigentlich immer "Doppescheinwerfer" haben,
aber es gibt nichts wirklich was passendes auf dem Markt und von daher war Eigninitiative gefragt.

Ich dachte mir, die "Hupen" vom BCB müssen ja eigentlich nicht dort sitzen wo sie sitzen und von daher war dort auch gleich mal der Platz für die zusätzlichen Fernscheinwerfer eingeplant.

Die Idee:
Die originalen Leuchtmittel sind selbst nach Umrüstung auf 45/40W immer noch nicht das Wahre, was die Leuchtkraft angeht - für meinen Geschmack einfach zu "gelb" - und das Fernlicht kann man immernoch getrost vergessen. (schielender Chinese läßt grüßen)


Also habe ich jetzt einfach -dreist wie ich numal bin - das Fernlicht "ausgekoppelt" , um wenigstens dann, wenn notwendig, vernünftiges Licht zu haben - ist ja nicht verboten.. (so viel ich weiß)
(die Arbeitsscheinwerfer sitzen ja zu hoch um offiziell im Straßenverkehr eingesetzt werden zu dürfen)

So sieht das Ganze dann eingebaut aus:
Dazu mußte ich erst mal wieder das "Flacheisen" bemühen...
.. Löcher bohren und anpassen...
Hier mt der Halterung für die Lampen, die ich zur Justierung, sprich Neigungswinkel am Rahmen, gebraucht habe.
Dazu einfach inten einen passenden Styro-Keil drunter, der sich dann jeweils an gleicher Stelle links und rechts am Rahmen abstützt und somit - glaubt man an "chinesisch gerade Rahmen" (räusper) - den anähernd gelichen Einstellwinkel ergibt.
Sonst wird halt - wie üblich- gebogen bis es passst.

...und hier das Ganze angeschweißt ober halb der Mutter, an der vorher die Hupe befestigt war.
Wo die Hiupe jetzt ist ? ... Gute Frage...

...irgendwo im nirgendwo (bisher).. aber da findet sich ein Plätzchen....

Hier die Position auf der linken Seite - oder REchts in Fahrtrichtung.
Alles noch ungeschliffen, un-geprimert und un-lackiert.
Lampe installiert, aber immer noch nix lackiert....
tse, tse....
Richtig schön hell !!!
Wirklich richtig hell - kein Vergleich.