BIRNEN WECHSELN

Da die originalen Scheinwerfer nicht gerade "Leuchten" im wahrsten Sinne des Wortes sind,
für den Sockel B20d aber nur schwer "echte", aber vor allem passende
Halogenbirnen zu bekommen sind, habe ich als ÜBergangslösung erst mal stärkere Normalbirnen
eingesetzt.

Die habe ich beim Auktionshaus Nr.1 bekommen. Statt 35/35 WATT also jetzt 45/40 WATT.
Nciht die Welt, aber immerhin etwas.
Diese Birnen bekommt man ab und zu auch in 60/50 WATT....

Warum bisher keine Halogen-Birnen ?

Es gibt 3 Birnen die passen WÜRDEN - rein Sockeltechnisch.

A) China-Halogen (Auktionshaus)

DAs Problem: VIEL zu lang und zu heiß für die "PLASTIK -Scheinwerfer".
Das machen weder REflektor noch Scheibe lange mit und werden (wahrscheinlich) blind.

B) Semi-Halogen Birne (auch Auktionshaus)

Sehr teuer (~20€ / Paar) und bisher noch nicht getestet. Es besteht der Verdacht, das ebenfalls das
China-Plastik erblinden wird.

C) China-Birne, die teilweise beim BCB ausgeliefert wurde, aber so hier noch nicht erhältlich ist.

Das Bild stammt von UDO JÄKER aus dem Buggy-Club, der rein zufällig einen BCB mit diesen
Birnen bekommen hat. Ich bin mit China dran herauszufinden, ob diese Birnen nachgeliefert werden
können.